Der traditionelle Stil in der Herrenmode ist der aus Großbritannien stammende. Die britische Mode entstand in Anbetracht des regnerischen Wetters bei den Unterhaltungen der bedeutenden Persönlichkeiten. Outfits für nebliges und kaltes Wetter, die sich an der Reit- und Jagdmode orientierten, wurden zum Synonym für Eleganz für Aristokraten, die sich mit typisch gentlemanhaften Aktivitäten beschäftigten. Diese Mode sollte nützlich und bequem sein und Merkmale klassischer Eleganz enthalten.
Moderne Vertreter des englischen Stils sind britische Aristokraten und Berühmtheiten. Nichtsdestotrotz schätzen Herrenmode-Fans in allen Ecken der Welt die konservativen, traditionellen Lösungen. Die heutige Popularität des englischen Stils ist vor allem auf die Rückkehr aller Arten von Schecks zurückzuführen. Lassen Sie uns herausfinden, wie die aktuelle englische Inspiration aussieht und welche Schmuckstücke jeder elegante Gentleman in seiner Sammlung haben sollte.
Der englische Stil ist perfekt für herbstliche Looks, auch wenn er in hellen Frühjahr-Sommer-Outfits immer gewagter wird. Typische Farben sind grau, grün, kastanienbraun, senfgelb und rot. Cord, Wolle und Strick sind im englischen Stil beheimatet. Was die Muster betrifft, so gibt es schottische Karos, Shetland-Muster, Karos, Fischgrät und Steppmuster. Es dominieren solide Chinos und Denim-Jeans. Mehrschichtige Kleidung wird bevorzugt. Hosen werden mit Strickjacken oder Karowesten kombiniert. Der Hals ist in der Regel mit Schleifen verziert. Zylinder und stylische Handschuhe mit Cut-Outs sind die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Trotz der vielen Schichten und Accessoires ist die Kleidung im englischen Stil nicht zu aufdringlich.www.lavard.de

Bemerkenswert sind auch die vielen Arten von Oberbekleidung, die für den britischen Stil typisch sind. Unter ihnen können wir klassische Mäntel, wie Diplomaten-, Ulster- oder Zweireiher-Mäntel unterscheiden. Für weniger offizielle Outfits sind Touristenmäntel eine geniale Lösung, die auch auf Reisen eine harmonische Komposition aus Funktionalität und Stil darstellen.
Auch die Herren-Salonmode hat dem englischen Stil viel zu verdanken. Die Kleidung der Briten soll sich vor allem durch die Qualität der Materialien auszeichnen. Am beliebtesten sind zweireihige Anzüge in dezent karierten Grautönen. Auch die Clubwear ist typisch englisch, nämlich die sogenannten Coordinated Sets, die vor allem im Business- und Smart-Casual-Stil zu sehen sind.
Männer, die eine Umgestaltung ihrer Garderobe planen, können ihren Look mit dem umfangreichen Angebot der Marke Lavard vervollständigen. Diese Marke wird gemeinhin mit hochwertigen Herrenmänteln aus Wolle in Verbindung gebracht. Zeitlose Modelle von Mänteln herrschen im E-Shop der Marke. In den Tönen Schwarz und Grau gehalten und aus strapazierfähigen und natürlichen Materialien genäht, werden sie sowohl eleganten Männern, als auch Männern, die Wert auf Funktionalität legen, ins Auge fallen. Für Männer, die bei offiziellen Anlässen schick aussehen wollen, empfehlen wir zweireihige Anzüge in gestreiften oder dezenten Karos, die in Kombination mit roten Mönchsschuhen ein traditionelles formelles Outfit ergeben. Fans von geschmackvollen Accessoires werden sich sicherlich für die Angebote von Lavard interessieren - Lederschuhe, Tweed-Mäntel, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Ändern Sie noch heute Ihre Garderobe mit Lavard und schauen Sie sich unser umfangreiches Angebot an eleganter Herrenmode an!